Analyse-Workshop im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)


Arbeitsprinzipien

„Was muss in meiner Gruppe geschehen, dass ich auch noch in fünf Jahren gesund bin und gerne arbeite?“ Diese Frage zu beantworten, ist das Ziel des Seminars. Die Antworten mögen für jeden unterschiedlich sein. Sie haben aber immer zu tun mit der persönlichen Belastung, der Arbeitsorganisation, der Kollegialität untereinander, dem Klima im Team und den Umgebungseinflüssen, unter denen jeder arbeitet. Anerkennung und Wertschätzung sind wichtige „Treiber“ für Gesundheit. Anerkennung, die von außen kommt, ist dafür wichtig. Ebenso wichtig ist die Anerkennung, die ich mir selbst gebe. Beide Formen der Anerkennung müssen im Gleichgewicht stehen. Dieses Gleichgewicht herzustellen, ist auch ein wichtiges Ziel des Seminars. 

 

Inhalt

Im Seminar werden Sie sich mit den Bedingungen Ihrer Arbeit beschäftigen und im Dialog mit der Gruppe eigene Wünsche und Bedürfnisse erläutern und an Umsetzungsvorschlägen arbeiten. Ihre persönlichen Ergebnisse unterliegen der Schweigepflicht. Sie werden nicht weiter gegeben. Verbesserungsvorschläge, die direkt in Ihrem Team oder zusammen mit der Abteilungsleitung umgesetzt werden können, werden im Seminar gesammelt, damit die Umsetzung nachgehalten werden kann.

 



Methoden · Körperarbeit und Kleingruppen-Moderation

Dauer: Zwei Tage

Termin: Stimme ich mit Ihrem Gesundheitsmanagement oder der Personalentwicklung ab.

Ort: Seminarhaus in der Nähe von Köln

 

weiter zu Angeboten: BGM und Führung und Begleitteamworkshop